Sauerstoff- und Plasmaschneiden

Die Verarbeitungskapazität der Bleche durch Schneiden mit Sauerstoff und Plasma in MAIRON beträgt 12000 Tonnen / Jahr.

Sauerstoff- und Plasmaschneidmaschinen in Bukarest:

  • OXY 40 – zum Schneiden mit Sauerstoffgas (max. 300 mm dick);
  • OXY 25 und OXY 30 – zum Schneiden mit Sauerstoff (max. 300 mm) und Plasma (max. 15 mm);
  • Alphatom 25 – zum Plasmaschneiden (max. 30 mm);
  • Soitaab – zum Schneiden mit Sauerstoffgas (max. 300 mm) und Plasma (max. 32 mm).

Rohmaterial: warm- / kaltgewalzte Bleche.

Stahlsorten: Bau- / Druckstähle, niedriglegiert, rostfrei.

Maßbereich der Autogenschneidplatten:
–  Dicke: 6 – 300 mm;
–  Breite: maximal 4000 mm;
–  Länge: maximal 12000 mm.

 Maßbereich der Plasmaschneidplatten:
–  Dicke: 0,5 – 32 mm;
–  Breite: maximal 3000 mm
–  Länge: maximal 12000 mm

Fertige Produkte: zugeschnittene Blätter; Teile gemäß Zeichnung geschnitten.

Maßtoleranzen von Fertigprodukten:
–  nach EN ISO 9013 zum Schneiden mit Sauerstoff und Plasma

Kommentare sind geschlossen.